Aktuelles / Projekte / Veranstaltungen

Liebe KursteilnehmerInnen und BesucherInnen der Seite, wir haben lange keine Infos hier geteilt, weil es keine neuen Infos gibt. Außer dass die Kulturetage ihre Kurse zurzeit nicht stattfinden lassen darf. So wie es aussieht wohl auch über den Jahreswechsel nicht. Wir sind mit den KursteilnehmerInnen darüber in persönlichem Kontakt und melden uns, sobald ein Wiederbeginn des Programms in Aussicht steht. Also bleibt uns erstmal nichts als Euch schöne Feiertage und einen guten Jahreswechsel zu wünschen, lasst Euch nicht frusten, bleibt gesund und wachsam, fallt nicht auf queren Unsinn herein.



Live Musik in der Kulturetage in Krempel


Nach vielen Wochen der Unsicherheit freuen wir uns, dass die Kulturetage im Haus des Gastes in Krempel am Sonntag 23.8.2020 um 18.00 Uhr das Konzert „Woodstock ist immer und überall“ stattfinden lassen kann.

Diese Veranstaltung ist Teil des Programms „Kunstgriff Dithmarschen“ und Krempel als Ort ist damit das erste Mal vertreten. 

„Woodstock ist immer und überall“ ist kein Revival-Konzert sondern der Titel eines Projektes, das im Rahmen des Musiker*innentreffs in der Kulturetage entstanden ist, bei dem die Idee des gemeinsamen Musizierens in offener Runde im Vordergrund steht.

( Ausführliche Beschreibung unter www.kunstgriff.de )

Von den ursprünglich 11 Musiker*innen waren Corona bedingt noch 5 aktiv an den Proben beteiligt und werden Songs, Lieder un´ Leeder, Cover und eigene Stücke mit Gitarren, Bass, Ukulele, Gesang und Percussion spielen.


Für die Durchführung des Konzertes hat sich die Kulturetage ein Hygienekonzept genehmigen lassen. Das bedeutet, dass das Publikum sich vorher anmelden muss, mit Angabe der persönlichen Kontaktdaten. Im Haus des Gastes gilt die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung, außer auf den festgelegten Sitzplätzen. Alle zur Zeit geltenden Abstandsregeln sind einzuhalten, das Programm sieht Lüftungspausen vor.

In Absprache mit dem Haus des Gastes können auch Sitzplätze auf der überdachten Terrasse genutzt werden, die Sicht auf das Konzert ist allerdings eingeschränkt.


Platzreservierung telefonisch unter 04836740 oder Email jfuhlendorf@t-online.de, die Platzanzahl ist auf 50 begrenzt, Vergabe nach Zeitpunkt der Anmeldung.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende in den Hut freuen wir uns.


Die Ausführenden sind:

Barbara Rathje, Gitarre, Gesang

Andrea Lietzau, Ukulele, Gesang, Percussion

Jan Petersen, Gitarre, Gesang

Elfi Riecke-Fuhlendorf, Bass-Ukulele, Gesang, Percussion

Jan Fuhlendorf, Gitarre, Gesang

Thomas Lietzau, Tontechnik


Veranstalter ist die Kulturetage im Haus des Gastes , 25774 Krempel, Tannenweg 2a

www.kulturetage.info



Liebe KursteilnehmerInnen, liebe MusikerInnen und TrommlerInnen,

wahrscheinlich haben Euch die neuesten Informationen zur Corona-Lage auch schon erreicht, ab dem 18.5. ist es möglich, "Indoor-Sport" zu betreiben, kontaktarm. Dann sind wir natürlich auch wieder dabei und es kann endlich losgehen mit den Gruppen in der Kulturetage.

Als Rückmeldung auf unsere letzte Mail haben wir von einigen die Meinung gehört, so schnell wie möglich beginnen, von anderen die Einstellung, bis nach dem Sommer zu warten.  Deshalb möchten wir wie folgt starten:

Die Kurszeiten der fortlaufenden Gruppen am Montag, Dienstag und Freitag beginnen ab 18.5.2020
Alle Gruppen sind kleiner geworden, es ist also genug Platz zum Abstandhalten.

QiGong/ Pilates ( kein Mattentraining ) Montag 17.00 - 18.30 Uhr. Diese Gruppe ist klein und offen auch für Teilnehmerinnen aus anderen Gruppen und neue TeilnehmerInnen, bitte mit Voranmeldung.

Pilates / Körperarbeit mit eigener Rolle, Montag 19.00 - 20.30 Uhr

Pilates / Körperarbeit mit eigener Rolle, Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr

Pilates / Körperarbeit, Freitag 16.00 - 17.30 Uhr

Leider ist noch einmal nötig, dass Ihr uns rückmeldet ob Ihr kommt, damit wir notfalls Gruppen zusammenlegen kann, wenn sie doch zu klein werden. Ihr braucht nur zuzusagen, nicht abzusagen.




Sonntags, 15.30 - 17.30 Uhr, findet zur Zeit noch nicht statt

Die Kultur-Etage im Haus des Gastes in Krempel lädt ein zum Tanzen in Gemeinschaft, das „Folkcafé“ ( Tannenweg 2a, Krempel )

Tanzen, Singen, Musizieren ( eigene Instrumente bitte mitbringen ) mit Schwerpunkt Südosteuropa und Armenien.

Für Männer und Frauen, die Volkstanz gerne tanzen, tanzten ( und wieder beginnen möchten ) oder kennenlernen möchten.

Gemeinsam in die Bewegung, die Musik und Tradition der Tänze und Lieder, in interessante Rhythmen und Taktarten eintauchen.

Leitung: Elfi Riecke-Fuhlendorf

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende in die Energiespardose ist erwünscht. Um eine Anmeldung wird gebeten unter Telefon 04836 740 oder per Mail : jfuhlendorf@t-online.de Weitere Termine für 2020 sind in Vorbereitung

Getanzt wird in leichten Schuhen, Sportschuhen, keine Absatzschuhe 



Sonntags, 18.00 - 20.00 Uhr vorerst noch keine neuen Termine 



Freitags, 18.30 - 20.30 Uhr, findet zur Zeit noch nicht statt



© Jan Fuhlendorf 2019